Willkommen in der Jazzlounge

Jeden ersten Sonntag im Monat gibt es Live-Jazz im Glashaus im Rieselfeld. Eintritt frei.

Programm 2018.01

  • Jan07
    Sonntag · 20:00

    Jazzliners

    Unter dem Namen "Jazzliners" verbirgt sich eine Jazzcombo aus dem Freiburger Raum, die seit November 2009 besteht. Neben einer vierköpfigen Rhythmusgruppe verleiht ein vierköpfiger Bläsersatz der Band ihren individuellen Sound. In ihrem aktuellen Programm widmen sie sich dem 1925 in New York geborenen Jazz-Saxophonisten, Komponisten und Arrangeur Dave Pell, der sich auch als Bandleader und Produzent einen Namen in der Szene gemacht hat.

    Dietmar Honka Trompete Thomas Franz Alt/Sopransaxophon Matthias Willy Tenor/Baritonsaxophon Jürgen Dederichs Posaune Armin Appelt Gitarre Andrzej Bijak Piano Susanne Stiefvater Kontrabass Carsten Auerbach Drums

    • Feb04
      Sonntag · 20:00

      Uni Bigband (Doppelkonzert)

      Doppelkonzert zusammen mit der KIT Bigband Karlsruhe.

      Als einzige Jazzformation der Universität hat es sich die Uni Big Band Freiburg zur Aufgabe gemacht, Freiburg mit Bigband-Sound zu versorgen. Die jungen Musiker punkten im Glashaus gleich doppelt: Als besonderen Gast konnten sie ihre Freunde aus Karlsruhe gewinnen – die KIT Bigband. Gemeinsam gehen die Bands auf einen Streifzug durch die Bigband-Landschaft und präsentieren dabei viel gute Laune in einen bunten Mix. Ob klassischer Swing, temperamentvoller Latin oder knackiger Funk – jeder wird in diesem Programm seinen persönlichen Ohrwurm finden.

      Uli Binetsch Leitung Uni Bigband

    • Feb04
      Sonntag · 20:00

      KIT Bigband (Doppelkonzert)

      Doppelkonzert zusammen mit der Uni Bigband Freiburg.

      Knackige und messerscharfe Bläsersätze gemixt mit guter Laune, cookin' Swing und lateinamerikanischen Rhythmen sind die Zutaten des 22-köpfigen Jazzensemble unter Leitung von Günter Hellstern. Der eigene, moderne Bigband-Sound spannt den musikalischen Bogen vom duftigen Swing der Count Basie Bigband bis zu kraftvollem Funk im Stile von Tower of Power.

      Günter Hellstern Leitung

    • Mr04
      Sonntag · 20:00

      Hammond Special

      Thomas Bauser hat sich während der letzten Jahre als Jazz Organist vorwiegend in der deutschen und schweizerischen Jazzszene etabliert. Seine Begeisterung für den Sound der legendären Hammond B3 lässt ihn auf diesem Instrument einen individuellen Stil entwickeln der stark von zeitgemäßen Organisten wie Larry Goldings, Dan Wall oder Sam Yahel beeinflusst ist. Dabei setzt er Tasten wie Basspedale gleichermassen in der für die Hammond Orgel typischen Art und Weise ein.

      Er spielt seit vielen Jahren in Clubs und auf Festivals vorwiegend in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Konzertreisen und Festivalauftritte führten ihn darüber hinaus nach Frankreich, Italien, Spanien, Bulgarien, China, USA und Brasilien. In seiner Wahlheimat Freiburg im Breisgau initiierte er die Reihe "Hammond Jazz Night" bei der er regelmäßig Gastsolisten der nationalen und internationalen Jazzszene begleitet (www.hammondjazznight.de).

      Thomas Bauser Hammond B3 Nikolaus Halfmann Sax Nico Hutter Sax Konrad Wiemann Drums

      • Apr08
        Sonntag · 20:00

        Goran Kojic Trio

        Das Goran Kojic Trio entwirft mit seinen Liedern eine Stilistik, die sich an allem bedient was die Musik zu bieten hat. Elemente aus Jazz, Klassik, Fusion und Punk eint die Band mit den traditionellen Klängen des Balkan, kreiert dadurch eine ganz eigene Sprache und erzählt damit die prägenden Geschichten des in Deutschland lebenden bosnischen Jazzpianisten Goran Kojic. „Untraditional Jazz“ ist die Überschrift für die Soundtracks, die von einem sehr bewegten und ereignisreichen Leben berichten. Einem Leben, das vom Aufwachsen im Krieg bis zur unabdingbaren Liebe alles kennt, das leidenschaftlich und optimistisch in die Zukunft blickt. Die persönlichen Erfahrungen des Pianisten lassen seine intimen Kompositionen entstehen, zusammen mit seiner Band erweckt er diese zum Leben und lässt das Publikum tief in sein Inneres blicken.

        Goran Kojic Piano Christian Armin Bass Timo Ernst Drums

      • Mai06
        Sonntag · 20:00

        Jazz oder nie

        Bei der Gründung der Band vor drei Jahren waren sich die Musiker aus Freiburg und Emmendingen über Stil und Motivation schnell einig: JAZZ ODER NIE. Seitdem spielen sie unter der Leitung des herausragenden Jazzmusikers Dieter Gutfried Jazzstandards, ebenso wie eigene Arrangements des Bandleaders. Ob Latin, Bossa oder Swing: Für die Band stehen immer Spaß und die Begeisterung für die Musik im Vordergrund - wann, wenn nicht jetzt…

        Dieter Gutfried Leitung

        • Demnächst
          Jun03
          Sonntag · 20:00

          Senior Jazzchor

          Der Senior Jazzchor aus Freiburg formierte sich 2012. Auch wenn man den Chor noch als Newcomer bezeichnen darf, blicken die einzelnen Sänger/innen auf jahrzehntelange Erfahrung in Chören und Ensembles zurück – einige davon im weltweit bekannten Jazzchor Freiburg. Er ist eingebunden in den aus drei Chören bestehenden Verein des Jazzchor Freiburg. Jazz- und Swingstandards gehören genauso zum Repertoire wie Elemente aus Gospel, Barbershop und „Weltmusik“ – Rhythmus, Experimentierfreude und Spaß am Klang, gepaart mit Erfahrung sind das Erfolgsrezept.

          Julian Knörzer LEITUNG

          Das Team

          Wir lieben Jazz.

          Niko Halfmann

          Booking, Sound

          Nico Hutter

          Booking, Sound

          Jürgen Vahldiek

          Money, Drinks

          Thomas G. Schoch

          Programm

          Elisabeth Aberle

          Presse + PR

          Uwe Clausen

          Web, Plakate

          Noch Fragen?

          KIOSK im Rieselfeld e.V.

          c/o Jazzlounge
          Maria-von-Rudloffplatz 2
          79111 Freiburg

          info@jazzlounge-rieselfeld.de

          Bitte beachtet:

          Wir sind Bestandteil eines Bürger- und Kulturvereins im Freiburger Stadtteil Rieselfeld. Wir sind keine stadtbekannte Institution. Wir zahlen keine feste Gage, bieten keine Übernachtungsmöglichkeit und keine sonstige Verpflegung (außer Getränken). Der Eintritt für Besucher ist frei. Nach jedem Konzert sammeln wir Spenden bei den Besuchern. Davon zahlen wir anteilig Saalmiete und GEMA. Der Rest geht an die Band. Das Team arbeitet ehrenamtlich.

          Wir betreiben diese Website, hängen im Stadtteil Plakate und posten das Konzert auf Facebook. Aktive Promotion von Seiten der Band ist erforderlich. Es gibt ein Mischpult, etwas Lichttechnik und eine anständige Beschallung. That's it.

          Wir freuen uns auf Eure Bewerbung!